Veranstaltungen

Die Masseninternierungen nach dem Novemberpogrom 1938. Veranstaltung am 04.12. im Auditorium, Topographie des Terrors

Die Masseninternierungen nach dem Novemberpogrom 1938. Veranstaltung am 04.12. im Auditorium, Topographie des Terrors
Die Masseninternierungen nach dem Novemberpogrom 1938. Antisemitischer Terror und jüdische Selbstbehauptungen im Konzentrationslager
Vortrag: Dr. Kim Wünschmann, München
Moderation: Dr. Astrid Ley, Oranienburg
Begleitprogramm zur Ausstellung „‚Kristallnacht’ – Antijüdischer Terror 1938”
Die Veranstaltung ist gleichzeitig Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „‚Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben.’ Haft und Exil der Novemberpogrom-Gefangenen im KZ Sachsenhausen”, die von 9. bis 30. November im Abgeordnetenhaus zu Berlin gezeigt wird.
Eintritt frei
Veranstalter*in: Topographie des Terrors, Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen.
4.12.2018, 19:00
Topographie des Terrors, Auditorium – Niederkirchnerstraße 8 10963 Berlin
https://www.topographie.de/veranstaltungen/veranstaltung/nc/1/nid/die-masseninternierungen-nach-dem-novemberpogrom-1938-antisemitischer-terror-und-juedische-selbstbe/y/2018/m/12/d/04/

Stack Entry

$120

Per Person

  • 1 Free Entrance
  • Regular Seating
  • Custom Swags
  • Free Wifi

Student Pass

$99

Bulk Order

  • 20x Free Entrance
  • 20x Regular Seating
  • Custom Swags
  • Free Wifi




VIP Pass

$199

VIP's only

  • VIP Entrance
  • VIP Seating
  • Custom Swags
  • Free Wifi