07, November 2018
10:00 – 12:30

„Erinnerung als Verbindung zwischen den Generationen“

Gespräch, Zeitzeugenimpulse und Podium

Virtuelle und mentale Räume der Erinnerung heute:
Dr. Alina Bothe (FU Berlin, Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg), Prof. Dr. Micha Brumlik (Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg)
Berlin – Leningrad – GULAG – Berlin:
Dr. Hermann Simon (Stiftung Neue Synagoge-Centrum Judaicum) spricht mit Dr. Rudolf Rosenberg (Zeitzeuge)
11.00 – 11.15 Pause
Podium zum Thema „Erinnerung in einer Einwanderungsgesellschaft und in einer pluralen jüdischen Gemeinschaft“
Dr. Dmitrij Belkin (Leo Baeck Foundation)
Prof. Dr. Rainer Kampling (FU Berlin, Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg)
Jonathan Marcus (Limmud Festival)
Prof. Dr. Miriam Rürup (Direktorin des Hamburger Instituts für Geschichte der deutschen Juden)

Moderation: Dr. Christian Staffa (Studienleiter für demokratische Kultur und Kirche, Evangelische Akademie zu Berlin)

Stack Entry

$120

Per Person

  • 1 Free Entrance
  • Regular Seating
  • Custom Swags
  • Free Wifi

Student Pass

$99

Bulk Order

  • 20x Free Entrance
  • 20x Regular Seating
  • Custom Swags
  • Free Wifi




VIP Pass

$199

VIP's only

  • VIP Entrance
  • VIP Seating
  • Custom Swags
  • Free Wifi